DiTech Basisinformation

DiTech hat sich in den mittlerweile 15 Jahren seiner Unternehmensgeschichte von einem Zwei-Personen-Startup zu Österreichs bestem Computergeschäft (laut Gallup-Studie November 2009) entwickelt.

"Computer. Und nicht irgendwas" ist nicht nur der Werbeslogan von DiTech – es ist die Unternehmensphilosophie. Denn die kompromisslose Fokussierung auf das Produktspektrum rund um den Computer ist die, auf dem Markt einzigartige Erfolgsstrategie von DiTech. Die Kunden schätzen diese Klarheit der Marke ebenso wie das Konzept von DiTech, das auf individuelle Beratung und umfassenden Service aufbaut.

DiTech steht immer auf zwei Beinen:

  • Im Vertrieb – zum einen im Internet über die Online-Plattform www.ditech.at und zum anderen über die Fachmärkte und Shops in ganz Österreich.
  • Im Kundenservice – Einerseits durch individuelle Fachberatung jedes einzelnen Kunden (DiTech bietet Selbstbedienung gar nicht erst an) und andererseits durch umfassenden Support, Reparatur, Installationen und Aufrüstungen.
  • In der Kundenstruktur – Die Hälfte des Gesamtumsatzes wird mit 345.000 Privatkunden, die andere Hälfte mit 105.000 Business-Kunden erwirtschaftet. Das Angebot ist damit für DiTech-Privatkunden ebenso attraktiv und überzeugend wie für gewerbliche Kunden, die eine andere Betreuung erwarten als Privatkunden.
  • Beim Produktangebot – DiTech produziert unter der Marke dimotion Notebooks, Desktop-PCs und Server. Diese werden auf den österreichischen Markt und die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Auf der anderen Seite hat DiTech auch Geräte der wichtigsten namhaften Hersteller im Sortiment, die mit ebenso kompetenter Beratungsleistung angeboten werden.
  • In der Logistik – Hier arbeitet DiTech einerseits mit dem Paketdienst DPD zusammen, der 2011 über 120.500 Pakete in der Regel innerhalb eines Werktags an Online-Kunden zustellte. Andererseits betreibt DiTech die eigene Zustellflotte DITEX, die in dringenden Fällen 2011 7.948 mal innerhalb weniger Stunden lieferte.
Zusätzliche Informationen