Home >

Standorte

Hersteller

Preise

Artikel 1 - 20 von 33

COOLER MASTER Elite 130, Mini-ITX

Das Elite 130 ist das Nachfolgemodell des äusserst erfolgreichen Elite 120 und setzt die Tradition der Elite Gehäuse-Serie eindrucksvoll fort. Trotz seiner kompakten Größe können im Elite 130 nahezu alle High-End Komponenten verbaut werden. Neben einem ATX-konformen Netzteil können im Elite 130 auch High-End Grafikkarten mit voller Länge, ein optisches 5.25" Laufwerk und bis zu drei HDDs/ bzw. fünf SSDs verbaut werden.

Für eine noch bessere Kühlleistung kann in der Front ein 120mm Lüfter verbaut werden. Dank des effizienten Kühlstroms, der beiden vorinstallierten Lüftern und der Mesh-Front, bleibt das Innenleben des Elite 130 immer optimal gekühlt.

Wasserkühlung
Das Elite 130 bietet genügend Platz für eine Wasserkühlung mit 120mm Radiator.

Unterstützung von High-End Hardware
Trotz seiner kompakten Größe können im Elite 130 nahezu alle High-End Komponenten verbaut werden. Neben einem ATX-konformen Netzteil können im Elite 130 auch High-End Grafikkarten mit voller Länge, ein optisches 5.25" Laufwerk und bis zu drei HDDs/ bzw. fünf SSDs verbaut werden.

Minimale Größe, maximale Kühlleistung
Damit jederzeit eine optimale Kühlung gewährleistet werden kann, verfügt das Elite 130 über zwei vorinstallierte Lüfter. Ein seitlich installierter 80mm und ein in der Front montierter 120mm Lüfter sorgen dafür, dass das gesamte System ausreichend gekühlt wird.

Zusätzlich verfügt das Elite 130 über Lüftungseinlässe in der Seitenwand, so das der Lüfter einer installierten Grafikkarte direkt auf den Luftstrom zugreifen kann.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. RC-130-KKN1 Artikel-Nr. 157938
Versand:
lagernd
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Era ITX Carbon TG
Era ist Ausdruck unseres Strebens danach, das perfekte Mini-ITX-Gehäuse zu schaffen. Ein kompaktes Gehäuse, das frei von den strengen Limitierungen anderer Systeme mit kleinem Formfaktor ist. Das Ergebnis ist eine einzigartige, elegante Kombination aus Design und herausragender Fertigungskunst. Der aus Stahl und Aluminium gefertigte Korpus ist in vielen Farben und mit verschiedenen Top Panels, von Premium-Holz bis Tempered Glass, erhältlich. Trotz des geringen Volumens von 16 Litern, unterstützt das Era Dual Slot GPUs, AiO-Wasserkühlungen mit Radiatoren bis 240 mm Länge, Highend-Prozessoren und bis zu vier Laufwerke, dank des innovativen PSU-Montage-Systems. Dabei stellt das effiziente Kamin-Design stets optimalen Airflow und hervorragende Kühlung der Komponenten sicher. Kompakt, raffiniert und stylisch ? Era setzt neue Maßstäbe für Gehäuse mit kleinem Formfaktor und bietet ein unerreichtes Design, das die volle Leistung und Funktionalität von Highend-Hardware nutzbar macht.

Key Features
? Kompaktes Aluminiumgehäuse in fünf verschiedenen Farben
? Unterschiedliche Top Panels passend zur Farbe des Gehäuses
? Zusätzliches Mesh Top Panel aus Stahl für noch besseren Airflow
? Flexibler Innenraum mit Platz für leistungsstarke Komponenten
? Kompakt und flexibel mit einem Volumen von lediglich 16 Litern
? Unterstützt Dual Slot Grafikkarten bis 295 mm Länge
? Abnehmbare Radiator-Halterung für 1x 240 mm oder 2x 120 mm Radiatoren
? Zwei universelle Laufwerkhalterungen für den Einbau von je 1x 3,5?? HDD oder 2x 2,5??SSDs
? Effizientes Kamin-Design mit optimiertem Airflow und fünf Lüfterpositionen
? Der vorinstallierte 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter sorgt für eine leise und effektive Belüftung
? Kompatibel mit SFX und ATX Netzteilen mit einer Länge bis 200 mm dank der innovativen Halterung für mehr Flexibilität
? Einfacher Zugang zum Innenraum dank magnetischem Top Panel und werkzeuglos abnehmbaren Seitenteilen
? Leicht zu reinigende, High Airflow-Staubfilter aus Nylon an den Seiten, sowie Ober- und Unterseite
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Fast Charging und Übertragungsgeschwindigkeiten bis 10 Gbps

Überblick Außen ? Era ITX Elegantes Aluminium-Gehäuse
? Mattes, sandgestrahltes Aluminium mit anodisierten Farben für ein individuelles Design
? Schraubenfreie Seitenteile für einen einfachen Zugang zum Innenraum

Featurereiches I/O Front Panel
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Übertragungsraten bis 10Gbps
? Zwei USB 3.0 Anschlüsse
? 3.5mm CTIA Klinkeneingang mit MIC/Audio Kombi unterstützt Standard Mobile-Headsets (Adapter zum Anschluss von PC Headsets mit getrennten MIC und Audio Steckern nicht enthalten)

Austauschbares Top Panel
? Premium Holz oder Tempered Glass Top Panel farblich abgestimmt auf die Farbe des Gehäuses
? Austauschbar gegen ein im Lieferumfang enthaltenes Mesh Panel für zusätzliche Belüftung

Vielseitige PSU Unterstützung
? Kompatibel mit ATX, SFX und SFX-L Netzteilen bis 200 mm Länge
? Anpassbare PSU-Brackets erlauben die ideale Raumnutzung egal welche Kombination aus Netzteil, Grafikkarte oder anderen Komponenten verbaut ist

Flexibler, modularer Innenraum
? Die seitlich montierte Storage Plate erlaubt den Einbau von einer HDD oder zwei SSDs
? Zusätzliche Halterungen am SFX PSU Träger ermöglichen die Installation von einer weiteren

Umfangreiche Optionen zur Kühlung
? Effizientes Kamin-Design
? 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter vorinstalliert
? Fünf Lüfterpositionen
? Unterstützt wahlweise einen 240 mm oder zwei 120 mm Radiatoren
HDD oder zwei SSDs für eine Gesamtzahl von bis zu vier Laufwerken

Hochwertige Staubfilter
? Nylon-Mesh-Filter für einen zweimal besseren Airflow verglichen mit Kunststofffiltern
? Leicht zu entfernender, magnetischer Filter an der Oberseite
? Staubfilter an beiden Seitenteilen, sowie an beiden Seiten des Bodens

Vorinstalliert im Era ITX
? Abmessungen: 80 x 80 x 25 mm
? Lager: Rifle
? Drehzahl: 1600 RPM
? Lautstärke: 18,1 dBA
? Maximaler Airflow: 20,2 CFM
? Maximaler Druck: 0,99 mm H2O
? Eingangsleistung: 0.5W
? Maximale Stromstärke: 0.06A
? Eingangsspannung: 12V
? 40,000 Std. Lebensdauer
? Ummantelte, schwarze Kabel
? Ausbalanciertes, langlebiges Lüfter Design
? Optimimiert für einen leisen Betrieb

Design
? Außenseite aus eloxiertem Aluminium in Schwarz
? Innerer Korpus aus dunkelgrauem Stahl
? Top Panel aus dunkel getöntem Tempered Glass
? Schwarzes Mesh Top Panel (optional, enthalten)
? Weiße Power LED
? Schwarzer Lüfter
? Dunkelgraue Halterungen für PSU/Laufwerke
? Schwarze Erweiterungsslot-Blenden
...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-ERA-ITX-BK Artikel-Nr. 301079
Versand:
lagernd
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Era ITX Cobalt TG
Era ist Ausdruck unseres Strebens danach, das perfekte Mini-ITX-Gehäuse zu schaffen. Ein kompaktes Gehäuse, das frei von den strengen Limitierungen anderer Systeme mit kleinem Formfaktor ist. Das Ergebnis ist eine einzigartige, elegante Kombination aus Design und herausragender Fertigungskunst. Der aus Stahl und Aluminium gefertigte Korpus ist in vielen Farben und mit verschiedenen Top Panels, von Premium-Holz bis Tempered Glass, erhältlich. Trotz des geringen Volumens von 16 Litern, unterstützt das Era Dual Slot GPUs, AiO-Wasserkühlungen mit Radiatoren bis 240 mm Länge, Highend-Prozessoren und bis zu vier Laufwerke, dank des innovativen PSU-Montage-Systems. Dabei stellt das effiziente Kamin-Design stets optimalen Airflow und hervorragende Kühlung der Komponenten sicher. Kompakt, raffiniert und stylisch ? Era setzt neue Maßstäbe für Gehäuse mit kleinem Formfaktor und bietet ein unerreichtes Design, das die volle Leistung und Funktionalität von Highend-Hardware nutzbar macht.

Key Features
? Kompaktes Aluminiumgehäuse in fünf verschiedenen Farben
? Unterschiedliche Top Panels passend zur Farbe des Gehäuses
? Zusätzliches Mesh Top Panel aus Stahl für noch besseren Airflow
? Flexibler Innenraum mit Platz für leistungsstarke Komponenten
? Kompakt und flexibel mit einem Volumen von lediglich 16 Litern
? Unterstützt Dual Slot Grafikkarten bis 295 mm Länge
? Abnehmbare Radiator-Halterung für 1x 240 mm oder 2x 120 mm Radiatoren
? Zwei universelle Laufwerkhalterungen für den Einbau von je 1x 3,5?? HDD oder 2x 2,5??SSDs
? Effizientes Kamin-Design mit optimiertem Airflow und fünf Lüfterpositionen
? Der vorinstallierte 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter sorgt für eine leise und effektive Belüftung
? Kompatibel mit SFX und ATX Netzteilen mit einer Länge bis 200 mm dank der innovativen Halterung für mehr Flexibilität
? Einfacher Zugang zum Innenraum dank magnetischem Top Panel und werkzeuglos abnehmbaren Seitenteilen
? Leicht zu reinigende, High Airflow-Staubfilter aus Nylon an den Seiten, sowie Ober- und Unterseite
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Fast Charging und Übertragungsgeschwindigkeiten bis 10 Gbps

Überblick Außen ? Era ITX Elegantes Aluminium-Gehäuse
? Mattes, sandgestrahltes Aluminium mit anodisierten Farben für ein individuelles Design
? Schraubenfreie Seitenteile für einen einfachen Zugang zum Innenraum

Featurereiches I/O Front Panel
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Übertragungsraten bis 10Gbps
? Zwei USB 3.0 Anschlüsse
? 3.5mm CTIA Klinkeneingang mit MIC/Audio Kombi unterstützt Standard Mobile-Headsets (Adapter zum Anschluss von PC Headsets mit getrennten MIC und Audio Steckern nicht enthalten)

Austauschbares Top Panel
? Premium Holz oder Tempered Glass Top Panel farblich abgestimmt auf die Farbe des Gehäuses
? Austauschbar gegen ein im Lieferumfang enthaltenes Mesh Panel für zusätzliche Belüftung

Vielseitige PSU Unterstützung
? Kompatibel mit ATX, SFX und SFX-L Netzteilen bis 200 mm Länge
? Anpassbare PSU-Brackets erlauben die ideale Raumnutzung egal welche Kombination aus Netzteil, Grafikkarte oder anderen Komponenten verbaut ist

Flexibler, modularer Innenraum
? Die seitlich montierte Storage Plate erlaubt den Einbau von einer HDD oder zwei SSDs
? Zusätzliche Halterungen am SFX PSU Träger ermöglichen die Installation von einer weiteren

Umfangreiche Optionen zur Kühlung
? Effizientes Kamin-Design
? 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter vorinstalliert
? Fünf Lüfterpositionen
? Unterstützt wahlweise einen 240 mm oder zwei 120 mm Radiatoren
HDD oder zwei SSDs für eine Gesamtzahl von bis zu vier Laufwerken

Hochwertige Staubfilter
? Nylon-Mesh-Filter für einen zweimal besseren Airflow verglichen mit Kunststofffiltern
? Leicht zu entfernender, magnetischer Filter an der Oberseite
? Staubfilter an beiden Seitenteilen, sowie an beiden Seiten des Bodens

Vorinstalliert im Era ITX
? Abmessungen: 80 x 80 x 25 mm
? Lager: Rifle
? Drehzahl: 1600 RPM
? Lautstärke: 18,1 dBA
? Maximaler Airflow: 20,2 CFM
? Maximaler Druck: 0,99 mm H2O
? Eingangsleistung: 0.5W
? Maximale Stromstärke: 0.06A
? Eingangsspannung: 12V
? 40,000 Std. Lebensdauer
? Ummantelte, schwarze Kabel
? Ausbalanciertes, langlebiges Lüfter Design
? Optimimiert für einen leisen Betrieb

Design
? Außenseite aus eloxiertem Aluminium in Blau
? Innerer Korpus aus dunkelgrauem Stahl
? Top Panel aus dunkel getöntem Tempered Glass
? Schwarzes Mesh Top Panel (optional, enthalten)
? Weiße Power LED
? Schwarzer Lüfter
? Dunkelgraue Halterungen für PSU/Laufwerke
? Schwarze Erweiterungsslot-Blenden
...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-ERA-ITX-BU Artikel-Nr. 301081
Versand:
lagernd
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Era ITX Gold TG
Era ist Ausdruck unseres Strebens danach, das perfekte Mini-ITX-Gehäuse zu schaffen. Ein kompaktes Gehäuse, das frei von den strengen Limitierungen anderer Systeme mit kleinem Formfaktor ist. Das Ergebnis ist eine einzigartige, elegante Kombination aus Design und herausragender Fertigungskunst. Der aus Stahl und Aluminium gefertigte Korpus ist in vielen Farben und mit verschiedenen Top Panels, von Premium-Holz bis Tempered Glass, erhältlich. Trotz des geringen Volumens von 16 Litern, unterstützt das Era Dual Slot GPUs, AiO-Wasserkühlungen mit Radiatoren bis 240 mm Länge, Highend-Prozessoren und bis zu vier Laufwerke, dank des innovativen PSU-Montage-Systems. Dabei stellt das effiziente Kamin-Design stets optimalen Airflow und hervorragende Kühlung der Komponenten sicher. Kompakt, raffiniert und stylisch ? Era setzt neue Maßstäbe für Gehäuse mit kleinem Formfaktor und bietet ein unerreichtes Design, das die volle Leistung und Funktionalität von Highend-Hardware nutzbar macht.

Key Features
? Kompaktes Aluminiumgehäuse in fünf verschiedenen Farben
? Unterschiedliche Top Panels passend zur Farbe des Gehäuses
? Zusätzliches Mesh Top Panel aus Stahl für noch besseren Airflow
? Flexibler Innenraum mit Platz für leistungsstarke Komponenten
? Kompakt und flexibel mit einem Volumen von lediglich 16 Litern
? Unterstützt Dual Slot Grafikkarten bis 295 mm Länge
? Abnehmbare Radiator-Halterung für 1x 240 mm oder 2x 120 mm Radiatoren
? Zwei universelle Laufwerkhalterungen für den Einbau von je 1x 3,5?? HDD oder 2x 2,5??SSDs
? Effizientes Kamin-Design mit optimiertem Airflow und fünf Lüfterpositionen
? Der vorinstallierte 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter sorgt für eine leise und effektive Belüftung
? Kompatibel mit SFX und ATX Netzteilen mit einer Länge bis 200 mm dank der innovativen Halterung für mehr Flexibilität
? Einfacher Zugang zum Innenraum dank magnetischem Top Panel und werkzeuglos abnehmbaren Seitenteilen
? Leicht zu reinigende, High Airflow-Staubfilter aus Nylon an den Seiten, sowie Ober- und Unterseite
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Fast Charging und Übertragungsgeschwindigkeiten bis 10 Gbps

Überblick Außen ? Era ITX Elegantes Aluminium-Gehäuse
? Mattes, sandgestrahltes Aluminium mit anodisierten Farben für ein individuelles Design
? Schraubenfreie Seitenteile für einen einfachen Zugang zum Innenraum

Featurereiches I/O Front Panel
? USB 3.1 Gen 2 Typ-C unterstützt Übertragungsraten bis 10Gbps
? Zwei USB 3.0 Anschlüsse
? 3.5mm CTIA Klinkeneingang mit MIC/Audio Kombi unterstützt Standard Mobile-Headsets (Adapter zum Anschluss von PC Headsets mit getrennten MIC und Audio Steckern nicht enthalten)

Austauschbares Top Panel
? Premium Holz oder Tempered Glass Top Panel farblich abgestimmt auf die Farbe des Gehäuses
? Austauschbar gegen ein im Lieferumfang enthaltenes Mesh Panel für zusätzliche Belüftung

Vielseitige PSU Unterstützung
? Kompatibel mit ATX, SFX und SFX-L Netzteilen bis 200 mm Länge
? Anpassbare PSU-Brackets erlauben die ideale Raumnutzung egal welche Kombination aus Netzteil, Grafikkarte oder anderen Komponenten verbaut ist

Flexibler, modularer Innenraum
? Die seitlich montierte Storage Plate erlaubt den Einbau von einer HDD oder zwei SSDs
? Zusätzliche Halterungen am SFX PSU Träger ermöglichen die Installation von einer weiteren

Umfangreiche Optionen zur Kühlung
? Effizientes Kamin-Design
? 80 mm Fractal Design SSR3 Lüfter vorinstalliert
? Fünf Lüfterpositionen
? Unterstützt wahlweise einen 240 mm oder zwei 120 mm Radiatoren
HDD oder zwei SSDs für eine Gesamtzahl von bis zu vier Laufwerken

Hochwertige Staubfilter
? Nylon-Mesh-Filter für einen zweimal besseren Airflow verglichen mit Kunststofffiltern
? Leicht zu entfernender, magnetischer Filter an der Oberseite
? Staubfilter an beiden Seitenteilen, sowie an beiden Seiten des Bodens

Vorinstalliert im Era ITX
? Abmessungen: 80 x 80 x 25 mm
? Lager: Rifle
? Drehzahl: 1600 RPM
? Lautstärke: 18,1 dBA
? Maximaler Airflow: 20,2 CFM
? Maximaler Druck: 0,99 mm H2O
? Eingangsleistung: 0.5W
? Maximale Stromstärke: 0.06A
? Eingangsspannung: 12V
? 40,000 Std. Lebensdauer
? Ummantelte, schwarze Kabel
? Ausbalanciertes, langlebiges Lüfter Design
? Optimimiert für einen leisen Betrieb

Design
? Außenseite aus eloxiertem Aluminium in Gold
? Innerer Korpus aus dunkelgrauem Stahl
? Top Panel aus dunkel getöntem Tempered Glass
? Schwarzes Mesh Top Panel (optional, enthalten)
? Weiße Power LED
? Schwarzer Lüfter
? Dunkelgraue Halterungen für PSU/Laufwerke
? Schwarze Erweiterungsslot-Blenden
...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-ERA-ITX-CHP Artikel-Nr. 301080
Versand:
lagernd
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
BITFENIX Phenom Mini-ITX Gehäuse - weiß

Ein deutlicher Trend geht derzeit zu besonders kompakten Systemen mit Mainboards in den Formfaktoren Micro-ATX oder Mini-ITX als Grundlage. Die kleinen Rechner sollen aber trotzdem nicht weniger bieten können als ihre großen Pendants in ATX. Damit das möglich ist, kommt es auch und gerade auf geeignete PC-Cases an, denn mit ihnen steht und fällt, ob sich potente Hardware und viele Systemkomponenten auf engem Raum versammeln lassen.

Top-Brand BitFenix hat in diesem Bereich mit den Gehäusen der Prodigy-Serie Pionierarbeit geleistet: massig Optionen, sogar Wakü-Tauglichkeit, gute Belüftung, genialer Style und trotzdem alles als raumsparender Cube realisiert. Entsprechend groß war und ist das Interesse an den schicken kleinen Würfeln. Auf diesem Grundkonzept baut BitFenix nun mit der Phenom-Reihe auf, spendiert den Cases aber ein frisches Äußeres.

Die Gestaltung ist alles in allem als "cleaner" zu bezeichnen, statt FyberFlex-Bögen besteht die Extravaganz bei den Phenoms - viel dezenter freilich - in der leicht angeschrägten Frontpartie, die unten und oben mit abgerundeten Kanten dem Auge schmeichelt. Mesh-Gitter drängt sich beim Phenom-Cube dem Betrachter nicht auf, sondern wird von BitFenix in seitliche Lufteinlässe gelegt, durch welche eine adäquate Zufuhr gewährleistet ist.

Somit bleibt bei dieser weißen Version die satte weiße SofTouch-Fläche der Vorderseite ungebrochen und wird lediglich vom schicken dunklen BitFenix-Logo in der unteren Mitte geziert. Schwarzes Mesh im größeren Stil gibt es dann erst im Deckel, wo es den Einsatz von bis zu zwei optionalen 120-mm-Lüftern oder eines 240er-Dualradiators erlaubt. Im Falle des Phenoms für Mini-ITX darf dieser sogar von der ganz dicken Sorte sein und kann Lüfter in Push-Pull-Konfiguration tragen, wobei dann aber auf den oberen HDD-Käfig verzichtet werden muss.

Damit ist der grundlegende Unterschied zwischen zwei Versionen des BitFenix Phenom angesprochen: die eine Variante ist speziell auf Mini-ITX-Platinen zugeschnitten und kann besonders viele Laufwerke beherbergen, die andere dagegen ist auch auf Micro-ATX-Boards ausgelegt und lässt somit auch den Einsatz von zwei Erweiterungskarten zu, etwa von zwei Grafikkarten, die im CrossFireX- oder SLI-Gespann arbeiten.

Hierbei handelt es sich um die weiße Phenom-Version für mITX, die für bis zu sechs 3,5-Zoll-Festplatten oder sogar bis zu elf 2,5-Zoll-Datenträger (z. B. SSDs) Platz bietet. Je drei weniger sind es, wenn auf besagten oberen HDD-Cage zugunsten eines Dualradiators verzichtet wird. Möglich macht's BitFenix' "FlexCage"-Feature, das für zwei entnehmbare Laufwerkskäfige im vorderen Gehäusebereich steht. Entfernt man den oberen, ist zudem der ganze Weg für bis zu 32 cm lange Grafikkarten-Monster frei.

Für eine besonders effiziente Raumnutzung wird die Mini-ITX-Platine beim Phenom liegend montiert, entsprechend ragen Prozessor-Kühler (mit max. 175 mm) in die Höhe, statt sich in die Breite zu erstrecken. Für den Abtransport warmer Abluft ist der vorinstallierte 120-mm-Lüfter im Heck zuständig, während vorn ein vorinstallierter Fan gleichen Formats Frischluft einbläst und durch einen optionalen gleich großen Kollegen ergänzt oder einen größeren Lüfter (bis hinauf zu 230 mm) ausgetauscht werden kann.

Das Netzteil holt sich indessen seine eigene Frischluft über den Boden heran und bläst nach hinten Warmluft aus. Das Gehäuse des Stromgebers kann bis zu 16 cm lang ausfallen, es sind somit auch sehr leistungsfähige Netzteile zur Versorgung von High-End-Hardware kein Problem für das BitFenix Phenom für Mini-ITX. Goldrichtig, schließlich stellen die Eigenschaften "kompakt" und "potent" beim Phenom-Cube keine Widersprüche dar - kleines Gehäuse, großes Design!


...mehr Infos
Hersteller-Nr. BFC-PHE-300-WWXKK-RP Artikel-Nr. 203675
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
BITFENIX Prodigy Mini-ITX Gehäuse - schwarz

Die beeindruckendsten Facts des BitFenix Prodigy gebündelt vorweg: Platz für bis zu neun flexibel angeordnete Laufwerke, Lüfter-Slots für Fans zwischen 120 und 230 mm Größe, Montagemöglichkeit für einen 240er-Radiator und die Einsatzmöglichkeit von überlangen Grafikkarten.

BitFenix beweist nach Survivor und Raider einmal mehr, dass man rund genau so gut kann wie eckig (erinnert sei an das beliebte Shinobi als Midi- oder Big-Tower) und es trotzdem versteht, die eigene Identität immer mitzutransportieren. Dies geschieht unter anderem durch das hauseigene Oberflächen-Material SofTouch, das hier an Ober- und Unterseite des quaderförmigen Case-Bodys zum Einsatz kommt. Der dortige Auf- bzw. Unterbau dient optisch der Abrundung (im wahrsten Sinne des Wortes) und technisch zugleich als Tragegriffe bzw. als entkoppelnde Standelemente.

Spätestens dieses Transportsystem prädestiniert das kompakte und sieben Kilo leichte Prodigy als LAN-Gehäuse. Unter der SofTouch-Fläche der schicken Bögen setzt BitFenix ein Material namens "FyberFlex" ein, welches einerseits sehr stabil, andererseits aber leicht elastisch ist, weshalb die Bögen weit durchdrückbar sind, ohne zu brechen oder zu verbiegen. Der eigentliche Grundkörper des Prodigy besteht dagegen aus schwarz gefärbtem Stahl, der auch im Innenraum des Cubes dominiert. Von vorne betrachtet, erscheint das Prodigy in der schlichten Eleganz einer schwarzen Mesh-Fläche, die von einem silbernen Rahmen umfasst wird und unten das silberne BitFenix-Logo sowie oben eine 5,25-Zoll-Meshblende aufweist.

An der rechten, geschlossenen Außenseite findet sich ein kleines, aber gut sortiertes I/O-Panel mit Audio-In/Out und zwei intern anschließbaren USB-3.0-Ports. Die linke Seite ist dagegen auf Höhe optional verbaubarer Komponenten wie Grafikkarten oder Festplatten gelocht, um ihnen eine zusätzliche seitliche Frischluftquelle zu eröffnen. Frischluft kommt aber sonst auch von vorne reichlich, denn hinter der Mesh-Front inkl. Filter lassen sich gleich zwei einblasende 120er-Lüfter positionieren, wobei ein Spectre-Fan bereits vormontiert ist. Stattdessen kann dort aber auch ein einzelner Lüfter größeren Formats arbeiten, maximal darf der sogar 230 mm groß sein, was für Mini-ITX-Cases mindestens rekordverdächtig ist!

Was vorne als Frischluft einströmt, wird hinten und oben als Abluft herausgelassen, wobei im Heck wahlweise der vorinstallierte 120er- oder ein 140er-Rotor Dienst tun kann. An der Decke ist Platz für zwei weitere 120-mm-Lüfter, die aber sogar einem Dualradiator weichen können - phänomenal für die Mini-ITX-Klasse! Um den Einbau zu erleichtern, lässt sich der Mesh-Abschnitt im Deckel kinderleicht herausnehmen, verzichten muss man dann übrigens auf ein optisches Laufwerk, weil sich der 5,25-Zoll-Schacht auf gleicher Höhe befindet. Darunter sitzen zwei separate HDD-Käfige, die auch um 180 Grad gedreht oder ganz herausgenommen werden können ("FlexCage") und insgesamt fünf 3,5- (werkzeuglos) oder 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen.

Weitere SSDs lassen sich hochkant an einem Träger am rechten Seitenteil und an der Trennwand zum Netzteilbereich anschrauben, so dass theoretisch sagenhafte neun kleine Laufwerke unterkommen. Das Netzteil bekommt also - thermisch günstig - einen eigenen Gehäuse-Abschnitt hinten unten zugewiesen und sollte idealerweise mit dem Lüfter nach unten auf vier Gummi-Erhebungen installiert werden, wo ein Lochgitter-Bereich und ein entnehmbarer Staubfilter für kalte Luft und Sauberkeit sorgen. Die Zwischendecke über dem Netzteil besitzt große Öffnungen, um Kabelstränge für die Mainboard-Versorgung hindurchzuleiten, denn die Mini-ITX-Platine wird direkt darüber liegend verschraubt.

Das hat den Vorteil, dass selbst die höchsten Tower-Kühler ungehindert in die Höhe ragen können, sich dabei direkt im Airflow des Heckrotors befinden und Lüfter einer hochkant eingesteckten Grafikkarte Frischluft vom seitlichen Lufteinlass ansaugen können. Wenn sich auf Höhe der VGA eine Festplatte im HDD-Käfig befindet, darf der Pixelbeschleuniger etwa 16,5 cm lang sein, ist dies nicht der Fall und verzichtet man ggf. ganz auf den oberen HDD-Käfig, beträgt die maximal mögliche Ausdehnung satte 31 cm. Die Realisierung eines High-End-Systems auf engstem Raum ist also problemlos möglich und das Prodigy lädt geradezu dazu ein.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. BFC-PRO-300-KKXSK-RP Artikel-Nr. 138632
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
BITFENIX Prodigy Mini-ITX Gehäuse - weiß

Die beeindruckendsten Facts des BitFenix Prodigy gebündelt vorweg: Platz für bis zu neun flexibel angeordnete Laufwerke, Lüfter-Slots für Fans zwischen 120 und 230 mm Größe, Montagemöglichkeit für einen 240er-Radiator und die Einsatzmöglichkeit von überlangen Grafikkarten.

BitFenix beweist nach Survivor und Raider einmal mehr, dass man rund genau so gut kann wie eckig (erinnert sei an das beliebte Shinobi als Midi- oder Big-Tower) und es trotzdem versteht, die eigene Identität immer mitzutransportieren. Dies geschieht unter anderem durch das hauseigene Oberflächen-Material SofTouch, das hier an Ober- und Unterseite des quaderförmigen Case-Bodys zum Einsatz kommt. Der dortige Auf- bzw. Unterbau dient optisch der Abrundung (im wahrsten Sinne des Wortes) und technisch zugleich als Tragegriffe bzw. als entkoppelnde Standelemente.

Spätestens dieses Transportsystem prädestiniert das kompakte und sieben Kilo leichte Prodigy als LAN-Gehäuse. Unter der SofTouch-Fläche der schicken Bögen setzt BitFenix ein Material namens "FyberFlex" ein, welches einerseits sehr stabil, andererseits aber leicht elastisch ist, weshalb die Bögen weit durchdrückbar sind, ohne zu brechen oder zu verbiegen. Der eigentliche Grundkörper des Prodigy besteht dagegen aus schwarz gefärbtem Stahl, der auch im Innenraum des Cubes dominiert. Von vorne betrachtet, erscheint das Prodigy in der schlichten Eleganz einer schwarzen Mesh-Fläche, die von einem silbernen Rahmen umfasst wird und unten das silberne BitFenix-Logo sowie oben eine 5,25-Zoll-Meshblende aufweist.

An der rechten, geschlossenen Außenseite findet sich ein kleines, aber gut sortiertes I/O-Panel mit Audio-In/Out und zwei intern anschließbaren USB-3.0-Ports. Die linke Seite ist dagegen auf Höhe optional verbaubarer Komponenten wie Grafikkarten oder Festplatten gelocht, um ihnen eine zusätzliche seitliche Frischluftquelle zu eröffnen. Frischluft kommt aber sonst auch von vorne reichlich, denn hinter der Mesh-Front inkl. Filter lassen sich gleich zwei einblasende 120er-Lüfter positionieren, wobei ein Spectre-Fan bereits vormontiert ist. Stattdessen kann dort aber auch ein einzelner Lüfter größeren Formats arbeiten, maximal darf der sogar 230 mm groß sein, was für Mini-ITX-Cases mindestens rekordverdächtig ist!

Was vorne als Frischluft einströmt, wird hinten und oben als Abluft herausgelassen, wobei im Heck wahlweise der vorinstallierte 120er- oder ein 140er-Rotor Dienst tun kann. An der Decke ist Platz für zwei weitere 120-mm-Lüfter, die aber sogar einem Dualradiator weichen können - phänomenal für die Mini-ITX-Klasse! Um den Einbau zu erleichtern, lässt sich der Mesh-Abschnitt im Deckel kinderleicht herausnehmen, verzichten muss man dann übrigens auf ein optisches Laufwerk, weil sich der 5,25-Zoll-Schacht auf gleicher Höhe befindet. Darunter sitzen zwei separate HDD-Käfige, die auch um 180 Grad gedreht oder ganz herausgenommen werden können ("FlexCage") und insgesamt fünf 3,5- (werkzeuglos) oder 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen.

Weitere SSDs lassen sich hochkant an einem Träger am rechten Seitenteil und an der Trennwand zum Netzteilbereich anschrauben, so dass theoretisch sagenhafte neun kleine Laufwerke unterkommen. Das Netzteil bekommt also - thermisch günstig - einen eigenen Gehäuse-Abschnitt hinten unten zugewiesen und sollte idealerweise mit dem Lüfter nach unten auf vier Gummi-Erhebungen installiert werden, wo ein Lochgitter-Bereich und ein entnehmbarer Staubfilter für kalte Luft und Sauberkeit sorgen. Die Zwischendecke über dem Netzteil besitzt große Öffnungen, um Kabelstränge für die Mainboard-Versorgung hindurchzuleiten, denn die Mini-ITX-Platine wird direkt darüber liegend verschraubt.

Das hat den Vorteil, dass selbst die höchsten Tower-Kühler ungehindert in die Höhe ragen können, sich dabei direkt im Airflow des Heckrotors befinden und Lüfter einer hochkant eingesteckten Grafikkarte Frischluft vom seitlichen Lufteinlass ansaugen können. Wenn sich auf Höhe der VGA eine Festplatte im HDD-Käfig befindet, darf der Pixelbeschleuniger etwa 16,5 cm lang sein, ist dies nicht der Fall und verzichtet man ggf. ganz auf den oberen HDD-Käfig, beträgt die maximal mögliche Ausdehnung satte 31 cm. Die Realisierung eines High-End-Systems auf engstem Raum ist also problemlos möglich und das Prodigy lädt geradezu dazu ein.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. BFC-PRO-300-WWXKW-RP Artikel-Nr. 138631
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
CHIEFTEC UNI BT-02B-U3, 250W, Mini-ITX

Das mini ITX Gehäuse mit dem gewissen Extra, für das Sie keine teuren Spezialkomponenten mehr benötigen. Greifen Sie stattdessen auf handelsübliche, kostengünstige Standardkomponenten zurück. Ausgestattet mit einem leistungsstarken 250W SFX-Netzteil, können auch ITX-Boards mit leistungsfähigen Desktop-CPUs eingesetzt werden.

Eigenschaften:
- ergonomisch positionierte Frontanschlüsse
- 250Watt SFX Netzeil (SFX-250VS) ist im Lieferumfang enthalten
- standard ODD Laufwerk montierbar
- einen Erweiterungsslot
- platzsparend



...mehr Infos
Hersteller-Nr. BT-02B-U3-250VS Artikel-Nr. 236350
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
COOLER MASTER Elite 120 Advanced, Mini-ITX

Das Elite 120 Advanced ist ein sehr kompaktes PC-Gehäuse (24 x 21 x 40 cm), welches durch intelligente Aufteilung des Innenraums wäre Größe zeigt. Im Gegensatz zu anderen im Markt befindlichen Mini-ITX-Chassis, benötigt das Elite 120 keine teuren Spezial-Komponenten.

Hier spart der Käufer neben dem günstigen Einkaufspreis gleich ein zweites Mal bei der Verwendung von Standard-Hardware, wie zum Beispiel einem ATX-konformes Netzteil oder einem 5,25" optischen Laufwerk. Ein besonderes Highlight ist der enorme Platz, welcher einer aktuellen Grafikkarte wie die HD7990 oder die GTX690 zur Verfügung steht.

Diese Grafikbeschleuniger finden wiederum genug Energieunterstützung durch eben das nun mögliche, hochwertigere und effizientere ATX-Netzteil. So eignet sich der Elite 120 nicht nur als Office- und Internet-PC, sondern kann auch als vollwertiger Spiele-Rechner arbeiten.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. RC-120A-KKN1 Artikel-Nr. 139267
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
CORSAIR Carbide Air 540 ATX Cube - weiß

Direct Airflow Path Kühlung für revolutionäre Performance.
Das unkonventionelle Design der Carbide Series Air 540 verwendet zwei Kammern, um kühlere Luft zu CPU, Grafikkarten, Motherboard und Speicher zu leiten, ohne dass der Luftstrom von Laufwerken oder Netzgeräten beeinträchtigt wird. Die im Lieferumfang enthaltenen sondergefertigten Ansauglüfter und Abluftventilatoren der Air Series AF140L sorgen für hervorragende Luftströmung bei gleichzeitig geringerem Geräuschpegel als herkömmliche Gehäuselüfter. Außerdem können Sie bis zu sechs 120 mm oder fünf 140 mm Lüfter installieren mit Unterstützung für einen 280 mm Radiator auf der Oberseite und Platz für einen 360 mm Radiator auf der Frontplatte.

Wie alle Corsair Gehäuse ist auch die Carbide Series Air 540 für schnelle, ordentliche und zufriedenstellende Systembauten gedacht. Das getönte, übergroße, flachbündige Seitenfenster rückt Ihre Arbeit ins beste Licht.

Unübertroffene Kühlung
Unser Direct Airflow Path Design verwendet zwei Kammern, um kühlere Luft zu CPU, Grafikkarten, Motherboard, Speicher und andere PCI-E-Komponenten zu leiten, ohne dass der Luftstrom von Laufwerken oder Netzgeräten beeinträchtigt wird.

Leiserer Betrieb
Zum Lieferumfang der Carbide Series Air 540 gehören 140 mm Ansauglüfter und Abluftventilatoren der Air Series AF140L. Die AF140L-Serie basiert auf der preisgekrönten AF140-Serie und sorgt für hervorragende Luftströmung bei gleichzeitig geringerem Geräuschpegel als herkömmliche Gehäuselüfter. Die leicht zugänglichen Staubfilter mit geringer Drosselung sind einfach zu warten.

Ideal für modernste Luft- und Wasserkühlung
Sie können bis zu sechs 120 mm oder fünf 140 mm Lüfter oder einen 240 oder 280 mm Radiator auf der Oberseite oder sogar einen 360 mm Radiator auf der Frontplatte installieren. Corsairs innovatives Kabelführungssystem gibt Ihnen mehr Möglichkeiten, Pumpen und Schläuche nicht störend und unauffällig zu verlegen.

Wie gemacht für Systembauer
Wie alle Corsair Gehäuse ist auch die Carbide Series Air 540 für schnelle, ordentliche und zufriedenstellende Systembauten gedacht. Werkzeuglose PCI-E- und Speicherinstallation, zwei interne Hot-Swap-Laufwerksschächte und mehr machen Zusammenbau, Upgrades und Wartung schnell und einfach. Und das getönte, übergroße, flachbündige Seitenfenster rückt Ihre Arbeit ins beste Licht.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. CC-9011048-WW Artikel-Nr. 166629
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Define Nano S, schallgedämmt, mit Fenster schallgedämmt, Mini-ITX

Das Fractal Define Nano S Window ist ein ITX-Gehäuse mit Seitenfenster, das Kompatibilität mit High-End, Full-Size-Komponenten und eine überlegene Schalldämpfung bietet. Das Define Nano S Window hat zwei 3,5"-Festplatteneinschübe, welche auch für 2,5"-Laufwerke genutzt werden können sowie zwei 2,5" SSD-Einbauschächte.

Das Gehäuse bietet Platz für ein Mini-ITX-Mainboard und kann mit bis zu 315 mm langen Grafikkarten ausgestattet werden. Mit Platz für bis zu sechs Lüfter bietet das Fractal Define Nano S Window ein großes Kühlpotenzial. Es besitzt einen 140-mm-Lüfter an der Frontseite, der einen effektiven Luftstrom generiert und durch einen 120-mm-Lüfter in der Rückseite unterstützt wird. An der Frontseite befinden sich zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie Kopfhörer-Ausgang und Mikrofon-Eingang.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-DEF-NANO-S-BK- Artikel-Nr. 221253
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Define Nano S, schallgedämmt, ohne Fenster

Das Fractal Define Nano S Window ist ein ITX-Gehäuse, das Kompatibilität mit High-End, Full-Size-Komponenten und eine überlegene Schalldämpfung bietet. Das Define Nano S Window hat zwei 3,5"-Festplatteneinschübe, welche auch für 2,5"-Laufwerke genutzt werden können sowie zwei 2,5" SSD-Einbauschächte.

Das Gehäuse bietet Platz für ein Mini-ITX-Mainboard und kann mit bis zu 315 mm langen Grafikkarten ausgestattet werden. Mit Platz für bis zu sechs Lüfter bietet das Fractal Define Nano S ein großes Kühlpotenzial. Es besitzt einen 140-mm-Lüfter an der Frontseite, der einen effektiven Luftstrom generiert und durch einen 120-mm-Lüfter in der Rückseite unterstützt wird. An der Frontseite befinden sich zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie Kopfhörer-Ausgang und Mikrofon-Eingang.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-DEF-NANO-S-BK Artikel-Nr. 226402
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
FRACTAL DESIGN Node 304 weiß, Mini-DTX/Mini-ITX

Das Fractal Design NODE 304 WHITE bietet ein modulares Gehäuseinnere für herausragende Konfigurationsmöglichkeiten. Es bietet Platz für sechs 3,5"- oder 2,5"-Festplatten. Nicht benötigte Einbauschienen können entfernt werden, um so extra langen Grafikkarten genügend Platz zu bieten, den Luftstrom zu verbessern oder mehr Platz für die Verkabelung zu haben.

Zusätzlich ist das Gehäuse mit drei "Hydraulic Bearing" Lüftern, leicht zu reinigenden Staubfiltern und zwei USB 3.0-Anschlüssen ausgestattet.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. FD-CA-NODE-304-WH Artikel-Nr. 159019
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
LC-Power LC-1340mi, 75W, Mini-ITX

Inkl. Lüftungsschlitzen (seitlich), Netzadapter mit 20+4-Pin Mainboard, 1x 4-Pin 12V, 1x SATA, Netzteil LC75ITX mit 75W max. (extern/passiv), Standfuß für vertikalen Betrieb.

Merkmale:
- Mainboard: Mini-ITX (Standard: 170 x 170mm)
- Abmessung Gehäuse: h x b x t 56 x 220 x 200mm
- Netzteil LC75ITX (extern/passiv


...mehr Infos
Hersteller-Nr. LC-1340mi Artikel-Nr. 41260
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
LC-Power LC-1350mi 75W extern, Mini-ITX

- Gehäusetyp: Mini-ITX
- Motherboard: Mini-ITX (Standard: 170 x 170mm)
- Laufwerkseinschübe 13,34cm/5,25" extern: 1 (Slim - flache Bauform)
- Einbaumöglichkeiten 8,89cm/2,5" intern: 1
- Einbaumöglichkeiten 8,89cm/3,5" intern: 1 (optional, wenn kein 5,25" ODD verbaut ist)
- Anzahl Lüfter Standard / maximal: 0/2 (2x 40 mm)
- Audio-Port: HD Audio
- USB-Port: 2
- Gehäusematerial: Metall
- Abmessung Gehäuse (HxBxT): 65 x 220 x 210 mm (exkl. Standfuß)
- Gewicht (retail): 2,34 kg
- Gehäusefarbe: schwarz
- Frontblende: schwarze Klavierlack-Optik
- Netzteil: LC75ITX (extern/passiv)
- Besonderheiten: Inkl. Lüftungsschlitzen (seitlich), Netzadapter mit 20+4-Pin Mainboard, 1x 4-Pin 12V, 1x SATA, 1x SATA Slim-Line, Netzteil LC75ITX mit 75W max. (extern/passiv), Standfüße für vertikalen Betrieb, Wandhalterung


...mehr Infos
Hersteller-Nr. LC-1350mi Artikel-Nr. 146719
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
LC-Power LC-1370WII weiß, Mini-ITX

Besonderheiten:
Inkl. Lüftungsschlitzen (seitlich), Netzteil mit 20+4-Pin (25 cm), 1x SATA (40 cm), 1x PATA (40 cm), 1x FDD (50 cm), 1x 4-Pin 12V (25 cm), 1x SATA Slim-Line-Adapter, 90W max., 40mm-Lüfter, Aktiv-PFC,
Leitungen: 3,3V = 4,5A; 5V = 5A; 12V = 6A, Standfuß für vertikalen Betrieb


...mehr Infos
Hersteller-Nr. LC-1370WII Artikel-Nr. 174709
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
NANOXIA Project S - Silber

Mit dem Project S – inspiriert durch das NanoXia Project, das wir seinerzeit zur Computex 2015 entwickelt hatten – präsentieren wir erstmalig ein vollwertiges HTPC-Gehäuse mit einem besonderen Dreh.

Das edle HTPC-Case bietet ausreichend Platz für ATX Mainboards und Standard-ATX Netzteile. Zwei 3,5 Zoll HDD, sowie drei 2,5 Zoll SSD können mit in dem edlen HTPC-Gehäuse untergebracht werden. Die Montage der 3,5 Zoll Laufwerke erfolgt dabei entkoppelt in einem praktischen HDD-Halter, der bei Bedarf jederzeit entnommen werden kann, um Platz für Radiatoren oder zusätzliche Lüfter zu schaffen.

Ausgestattet mit vielen praktischen Features, wie vollmodularen HDD-Halterungen, magnetischen Staubfiltern, einem Deckel aus kratzfestem, gehärtetem Glas oder der Möglichkeit, mehrere Radiatoren zu verbauen, bietet das Project S noch eine weitere Besonderheit. So kann es jederzeit aufrecht hingestellt und als Midi-Tower genutzt werden. Die Verwendung von hochwertigen Materialien garantiert dem Project S zudem maximale Stabilität.

Das absolute Highlight des Project S ist aber mit Sicherheit das ausgeklügelte Schubladendesign. Die Schublade lässt sich zur Installation oder Wartung des Systems ganz bequem herausziehen – selbst bei vollständig installierter Hardware und im laufenden Betrieb. Der Deckel aus gehärtetem Glas erlaubt zudem noch den ungehinderten Einblick auf die verbaute Hardware. Da das „tempered glass“ kratzfest ist, kann problemlos ein Monitor auf dem Deckel abgestellt werden.

In der von vorne gesehenen rechten Ecke der Gehäusefront findet sich das I/O-Panel mit 2 x 3.0 USB und 1 x 3.1 Typ C USB, sowie die obligatorischen Audio-Anschlüsse. Oberhalb davon sind der Power-, Reset-, sowie der LED An/Aus Schalter lokalisiert. Das edle und dabei doch gewollt schlichte Frontdesign wird nochmals durch eine RGB LED Leiste hervorgehoben, welche den unteren Teil der Front ziert. Um zwischen den verschiedenen Farben zu wählen, reicht ein einfacher Druck auf den LED-Schalter im I/O-Panel. Wer auf die LED-Beleuchtung verzichten möchte, kann die LED über den LED An/Aus Schalter jederzeit deaktivieren.

Ein 120 mm Lüfter aus der CoolForce Lüfter-Serie ist bereits in der Rückseite vorinstalliert. Insgesamt lassen sich acht Gehäuselüfter einbauen. So finden hinter der Front zwei 120 oder 140 mm Lüfter Platz. Bei Bedarf können drei weitere 120 mm Lüfter an der rechten Gehäuseseite montiert werden und zwei 120 mm Lüfter an der linken Seite*, um die Kühlleistung zu erhöhen. Magnetische Staubfilter an beiden Seiten, sowie ein leicht zu reinigender Filter hinter der Gehäusefront sorgen dafür, dass Staub nicht ins Gehäuseinnere eindringen kann.

Das Project S lässt sich effizient mit Radiatoren oder kompakten Wasserkühlungen ausstatten, nicht nur hinter der Gehäusefront, sondern auch an beide Seiten. Die Front nimmt 240 oder 280 mm oder Kompakt-Wasserkühlung auf. An der rechten Gehäuseseite findet wiederum ein 120 oder 240 mm Radiator Platz, während die linke Seite einen 120 mm Radiator zulässt*.

Im Project S lassen sich jederzeit Grafikkarten mit einer Länge von 400 mm installieren und für aktuelle CPU-Kühler steht eine Höhe von 170 mm zur Verfügung.

*Bitte beachten Sie, dass zur Installation von Lüftern oder einem Radiator an der linken Seite der 3,5 Zoll HDD-Halter entfernt werden muss.

Abgebildete Hardware ist nicht im Lieferumfang enthalten.


...mehr Infos
Hersteller-Nr. NXPSS Artikel-Nr. 230438
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen
Raijintek Metis Plus schwarz mit Sichtfenster, Mini-ITX

METIS PLUS-RAIJINTEK's neues Aluminium MINI-ITX Gehäuse; die Upgrade-Version von METIS, pure Innovation trifft klassisches, schwarzes Design. METIS PLUS ist kompatibel mit regulären / standardmäßigen ATX-Netzteilen, 170mm VGA-Karten, 160mm hohe CPU-Kühler sowie einem vorinstalliertem 12025 O-Typ LED-Lüfter auf der Rückseite und der Option zu einem 120mm Lüfter auf der Oberseite. Gebürstetes und eloxiertes Aluminium Design. METIS PLUS erfüllt nicht nur Ihrem Wunsch nach elegantem Design, sondern auch gleichzeitig die Freude an der Installation eines passenden Gehäuses.

-Gebürstetes und eloxiertes Aluminium Design
- Innen komplett beschichtet in schwarz
- Kompatibel mit ATX POWER SUPPLY's
- Kompatibel mit 170mm VGA-Karten
- Unterstützt max. 160mm hohe CPU-Kühler
- 2 × USB3.0 Anschlüsse
- Schwingungsdämpfendes Gummis für die Festplatteninstallation
- Unterstützt 4 × 2,5" HDD's + 1 × 3,5" HDD oder 2 × 2,5" HDD
  + 2 × 3,5" Festplatten
- 12025 O-Typ LED-Ventilator auf der Rückseite vorinstalliert
- Option zur Installation von 1 × 120 mm Lüfter auf der Oberseite
  (mit Mesh-Filter)
- Große Airflow Aussparungen für den Luftstrom an der Seitenwand



 


...mehr Infos
Hersteller-Nr. 0R200055 Artikel-Nr. 232104
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Innsbruck:
derzeit geschlossen
Klagenfurt:
derzeit geschlossen
Wien 15:
derzeit geschlossen

Artikel 1 - 20 von 33